MenuKreisgruppe TraunsteinBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Die Ortsgruppe Achental stellt sich vor

Herzlich willkommen bei der Ortsgruppe Achental des BUND Naturschutz in Bayern e.V.

Wenn Sie Interesse haben uns kennen zu lernen, melden Sie sich bei uns oder schauen Sie doch einfach bei einer unserer Aktivitäten vorbei - wir freuen uns auf Sie!

Für 2017 haben wir folgende Veranstaltungen geplant:

Februar/März/April (je nach Wanderung): Betreuung des Amphibienübergangs Freiweidach

16. Mai:Jahreshauptversammlung OG Achental mit Tätigkeitsbericht. Beginn 19.30 Uhr im Gasthof Weßner Hof, Marquartstein - Achtung: geänderter Termin!

20. Mai:Exkursion zum Demeter-Gärtner Martin Sichler.  Treffpunkt ist bei einigermaßen trockenem Wetter um 14 Uhr bei „Bio am Buchberg“, Übersee. Bitte entsprechende Kleidung und gute Schuhe anziehen und ev. Handschuhe mitbringen

3. Juni: "Vom Erlenbruchwald in den Buchenwald, vom Nieder- ins Hochmoor, von der Fettwiese zur Moorwiese" Erwandern Sie sich die großartige Vielfalt im Lanzinger Moos unter der fachkundigen Leitung von Dr. Klaus Thiele. Beginn 14 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden, Treffpunkt am Parkplatz Vogllug (TS 55 kurz vor dem Steinbruch)

21. - 26. September: Die Ausstellung„Hummeln – Bienen im Pelz“  ist eine wunderschöne Hommage an diese Wildbienenart, die nach den Gesetzen der Aerodynamik eigentlich gar nicht fliegen können dürfte. Lebensraum und Entwicklung eines Hummelvolkes im Jahresverlauf, die Bedeutung für die Bestäubung, die Bestimmung der Hummelarten, aber auch die Gefährdung dieser liebenswerten Insekten und wie wir ihnen helfen können und noch mehr sind Thema der Ausstellung. Die Ausstellung wird im Gemeindesaal in Unterwössen zu sehen sein, die Öffnungszeiten sind tgl. von 10 - 16 Uhr. Wir führen auch gern Schulklassen durch die Ausstellung - bitte bei Hermann Eschenbeck, Tel. 08641 8984 oder hermann@eschenbeck.de melden. Die Vernissage findet am 20. September um 19.30 Uhr statt.

25. September:Vortrag "Hummeln - Wildbienen im Pelz" von Dipl. Biol. Beate Rutkowski im Gemeindesaal Unterwössen. Beginn 19.30 Uhr

14. November: Vortrag E-Mobilität im Achental - Welchen Beitrag kann das E-Auto zur Mobilität der Zukunft leisten?“ von Dipl.Ing. (FH) Stefan Sachs. Der Referent bildet bei der Handwerkskammer München Elektromobilitätsberater aus und berät Kommunen und Institutionen bei der Umstellung auf Elektromobilität einschließlich Ladeinfrastruktur. Er informiert uns an diesem Abend umfassend über Fragen wie: Wie machen E-Autos im ländlichen Raum Sinn? Sind sie wirklich ökologisch? und „Rentiert“ sich ein E-Auto? Beginn ist um 19.30 Uhr im Gasthof Weßner Hof in Marquartstein

Hermann Eschenbeck

1. Vorsitzender der Ortsgruppe Achental