MenuKreisgruppe TraunsteinBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Die Ortsgruppe Achental stellt sich vor

Herzlich willkommen bei der Ortsgruppe Achental des BUND Naturschutz in Bayern e.V.

Wenn Sie Interesse haben uns kennen zu lernen, melden Sie sich bei uns oder schauen Sie doch einfach bei einer unserer Aktivitäten vorbei - wir freuen uns auf Sie!

Hermann Eschenbeck

1. Vorsitzender der Ortsgruppe Achental


Hollandau

Foto: Eschenbeck
Foto: Eschenbeck

Auch im Sommer und Herbst 2019 führte die OG Achental wieder, wie schon in den Vorjahren Schwendarbeiten in der Hollandau durch. Insgesamt wurden über 70 Helferstunden geleistet.

Durch das Schwenden wird die Verbuschung hintangehalten und die typische Kalkmagerrasenflora kann sich entwickeln. Diese wiederum bietet Lebensmöglichkeiten für eine Vielzahl von seltenen Schmetterlingen, Heuschrecken und Käfern. Unsere Pflege hilft mit, dass die Hollandau als Refugium für bedrohte Arten erhalten bleibt.

Wir bedanken uns bei allen Helfern, sowie beim Revierleiter, Herrn Lothar Klöffer und bei Herrn Paul Höglmüller dem Leiter der Forstdienststelle Ruhpolding für ihre wohlwollende Unterstützung. Auf ein Neues in 2020!

 

 


Biodiversität im Niedermoor - Pilzführung mit Dr. Ute Künkele und Till Lohmeyer

Foto: Eschenbeck

Das Bergsturzgebiet um Dicking, Lanzing und Holzen in der Gemeindeflur von Marquartstein ist nicht nur geologisch bemerkenswert. Es enthält auf engstem Raum eine Fülle unterschiedlicher Lebensraumtypen: Hochmoor, Niedermoor, Buchenmischwald, Erlenbruch usw. Die jeweils standorttypischen Pilze, insbesondere Baumpilze und ihre Funktion im Netz des Lebens stellten Dr. Ute Künkele und und Till Lohmeyer auf einer Führung kenntnisreich vor. Die Teilnehmer waren überwältigt von der unglaublichen Vielfalt an Pilzarten.