MenuKreisgruppe TraunsteinBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Bayerischer Naturschutzpreis 2015 geht an Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker

Die Kreisgruppe Traunstein gratuliert Ernst Ulrich von Weizsäcker

Sein Buch „Faktor fünf. Die Formel für nachhaltiges Wachstum“ hat international Aufsehen erregt. Professor Weizsäcker, seit 2012 Kopräsident des Club of Rome, zählt zu den Pionieren nachhaltigen Wirtschaftens. Seit Jahrzehnten leistet er auf diesem Gebiet hervorragende Überzeugungsarbeit in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Schon lange vor der aktuellen Diskussion um den Klimawandel hat er in seinem Bericht an den Club of Rome Ideen für eine zukunftsfähige und ressourcenschonende Wirtschaft entwickelt.

Mit der Verleihung des Bayerischen Naturschutzpreises 2015 an Ernst Ulrich von Weizsäcker würdigt der BUND Naturschutz seine wissenschaftlichen und politischen Verdienste für ein nachhaltiges, ressourcenschonendes Wirtschaften und die Bewahrung der ökologischen Vielfalt sowie seine Auseinandersetzung mit den Gefahren der Globalisierung und seine langjährige Arbeit für eine gerechtere Welt. Der Bayerische Naturschutzpreis ist die höchste Auszeichnung des BUND Naturschutz.