Almschwenden in der Hollandau

Landschaftspflegemaßnahme auf einer schönen Niederalm für den Erhalt der Artenvielfalt!

Datum
04.07.2020 12:00 - 25.07.2020 16:00

Ort
Hollandau

Die Hollandau bei Unterwössen ist eine Heimweide (= Almfläche in Tallage) mit einem außerordentlichen Reichtum an Pflanzen und Insekten (über 40 Schmetterlingsarten und schon über 100 Kalkmagerrasenarten). Da eine ausreichende Beweidung derzeit nicht gesichert ist, führt unsere Ortsgruppe Achental auch dieses Jahr Schwendarbeiten durch. Damit soll eine Verbuschung und spätere Bewaldung des Geländes vermieden werden, die zu einem Verlust der typischen Kalkmagerrasenvegetation und Insektenfauna führen würde.

Freiwillige Helfer*innen sind willkommen und werden dringend gebraucht. Wir arbeiten mit: Astschere, Gartenschere, Buschsense, Heugabel und Rechen.

Arbeitstermine sind zunächst für alle Juli-Samstage (Die genaue Uhrzeit wird noch ausgemacht!) geplant. Wenn für die Helfer*innen möglich auch unter der Woche.

Für weitere Informationen bitte melden bei:

Hermann Eschenbeck
hermann@eschenbeck.de 
Tel. 08641 / 8984

Beachten Sie auch das Vortrags- und Seminarprogramm welches vom Forum Ökologie in Kooperation mit der VHS, dem kath. Kreisbildungswerk und dem Bund Naturschutz Traunstein erstellt wird und

das Programm des Agrarbündnisses BGL / TS, an dem unsere Kreisgruppe beteiligt ist