MenuKreisgruppe TraunsteinBUND Naturschutz in Bayern e. V.

„Wir haben es satt“ - Agrardemo in Berlin am 16. Januar 2016 auch mit Traunsteiner Beteiligung

BUND Naturschutz Traunstein bei der Agrardemo 2016 in Berlin
v.l.n.r. Maria Eschenbeck und Marianne Mader vom BN, die Kreisvorsitzende Beate Rutkowski, Leonhard Strasser vom Agrarbündnis BGL/TS und der BUND-Bundesvorsitzende und BN-Landesvorsitzende Hubert Weiger
Foto: Hermann Eschenbeck

23.000 Menschen und über 130 Traktoren waren in Berlin während der Grünen Woche wieder auf der Straße, um gegen Massentierhaltung, Gentechnik und Pestizideinsatz und für eine bäuerliche Landwirtschaft und für mehr Solidarität mit den Kleinbauern weltweit zu demonstrieren. Auch einige Mitglieder der Kreisgruppe Traunstein des Bund Naturschutz haben sich gemeinsam mit Landwirten und Imkern aus dem Landkreis auf den Weg gemacht.

„Unsere Kulturlandschaft, eine gesunde Ernährung, die Artenvielfalt und auch das Gemeinschaftsleben in unseren Dörfern, das alles hängt von dem Erhalt einer bäuerlichen, vielfältigen und nachhaltigen Landwirtschaft ab und von der Garantie fairer und kostendeckender Preise für die Produkte. Dafür lohnt es sich, gemeinsam zu demontrieren!“ betonte die Kreisvorsitzende Beate Rutkowski.

BUND Naturschutz Traunstein bei der Agrardemo 2016 in Berlin
Foto: Hermann Eschenbeck
BUND Naturschutz Traunstein bei der Agrardemo 2016 in Berlin
Foto: Hermann Eschenbeck
BUND Naturschutz Traunstein bei der Agrardemo 2016 in Berlin
Foto: Hermann Eschenbeck
BUND Naturschutz Traunstein bei der Agrardemo 2016 in Berlin
Foto: Hermann Eschenbeck
BUND Naturschutz Traunstein bei der Agrardemo 2016 in Berlin
Foto: Hermann Eschenbeck
BUND Naturschutz Traunstein bei der Agrardemo 2016 in Berlin
Foto: Hermann Eschenbeck